Teilnehmerstimmen

„Der Workshop hat mich wieder näher zu mir und zu meinen Wünschen geführt. Ich stehe wieder mutiger für mich selbst ein und denke nicht mehr über meine Ängste nach.“ (Christiane P.)

Vor dem Workshop vertraute ich meinen Instinkten nicht mehr, das tue ich jetzt wieder. Der Kurs hat mir Licht ins Dunkle geschenkt und mir das Vertrauen in mich selbst zurückgegeben“ (Monika B.)

„Ich werde mir seitdem im alltäglichen Leben schneller bewusst, was mich stresst und mir nicht gut tut. Der Kurs hat mir geholfen, etwas an meinem Verhalten zu ändern und zu entschleunigen“ (Christiane T.)

„Durch die Achtsamkeit mit mir, kann ich das Leben leichter genießen. Auch kann ich jetzt mit meinen Gefühlen und Problemen besser umgehen.“ (Birgit B.)

„Zuerst einmal ein ganz großes Lob an Claudia, mit wieviel Elan, Feinfühligkeit und sprudelnder Energie sie den Kursteilnehmern das Thema Achtsamkeit nähergebracht hat. Was mir besonders positiv aufgefallen ist, dass sie die Gabe hat, den Menschen wirklich dort abzuholen, wo er/sie gerade in seinem Leben steht. Und unsere Kursgruppe war da wirklich ein ganz bunt gemischter „Haufen“. Ob Jung oder Alt, Claudia bringt die Botschaften, Meditationen und Übungen einfach authentisch und mit sehr viel Herz und Liebe rüber, so dass die eigenen Widerstände, die z.T. durchaus aufkommen (und auch dürfen) durchlebt und gewandelt werden können. Eigentlich kann jeder von solch einem Kurs profitieren. Ich bin schon länger der Meinung, dass die Achtsamkeitslehre schon in die Grundschule gehört. Jeder sollte (je früher desto besser) wieder daran erinnert werden, dass sich das Leben immer nur im Hier und Jetzt abspielt.  Im Kurs lernen wir, dass wir all unsere Gefühle wertfrei und neutral betrachten können und dies der Schlüssel ist, ein glückliches erfülltes Leben zu leben. Besonders gut hat mir gefallen, dass Claudia auch Elemente aus unterschiedlichen Bereichen mit einfließen lässt, dass der Kurs weit über einen Achtsamkeitskurs hinaus geht und trotzdem die Unterrichtseinheit nie überladen wirkte. Zum Kursende haben wir Teilnehmer nun alle einen gut gefüllten „Werkzeugkoffer“ mit vielen unterschiedlichen Übungen an der Hand, der uns befähigt gelassener, wertneutraler, humorvoller und mit einem tieferen Bewusstsein unser Leben zu meistern.“ (Claudia F)