Über mich

Von der Wunde zum Wunder trennt uns nur ein “R” … diese Erkenntnis machte ich bereits ein 3/4 Jahr nach dem Tod meines Ehemanns.

Doch wofür das „R“ steht, dass habe ich 2014 noch nicht gewusst.

Heute weiß ich, es steht für RELUMINE.

Ich war 2011 gerade 20 Jahre mit meinem Ehemann verheiratet, da erhielt er aus “heiterem Himmel” die Diagnose Magenkrebs mit Lebermetastasen. Inoperabel – verbleibende Lebenszeit voraussichtlich 3 – 6 Monate. Er lebte mit uns noch 2 Jahre – wahre Lebenszeit und keine Leidenszeit. Er starb Zuhause in meinen Armen, ganz friedlich und von “Engeln begleitet”.

Auf meinem Trauerweg bin ich mindestens einmal bis auf meinen Seelengrund gefallen, ich durfte mich (wieder)finden und neu entdecken.

Ich habe Retreats besucht, mich von spirituellen Lehrern und dem Leben schulen lassen, mich zu verschiedenen Themen weitergebildet (wie z. B. Krebs, Spontan-heilungen, Leben nach dem Tod, Naturheilmittel, Quantenmedizin etc.) und 2016 meine Ausbildung zum Achtsamkeits-Coach gemacht. Bei all dem Wissen, das ich “auf-gesogen” habe, merkte ich, dass mir manche In-Formation bis ins Herz fällt und dort auf die göttliche Weisheit in mir trifft.

Mein Licht begann wieder zu leuchten und ich spürte tief in mir, ja, dieses Geschenk darfst und willst du weitergeben – das ist deine Gabe.

Ich möchte dich begleiten, an die Hand nehmen und ein Stück mit dir gehen, bis du auch dein Leuchten wieder ganz spüren kannst.


RELUMINElass dich wieder entzünden!